Die Free School Gießen ist ein Forum für das Teilen von Fähigkeiten und Erfahrungen, für gemeinschaftliche Freizeit- Sport- und Weiterbildungsveranstaltungen auf nicht-kommerzieller Basis. Das bedeutet, dass alle bei der Free School gelisteten Angebote gebührenfrei sind und ggf. entstehende Sachkosten von den Teilnehmenden solidarisch getragen oder über Spenden finanziert werden. Bei Free School Gießen ist jeder gefragt, sich aktiv einzubringen, denn Free School lebt von den Leuten, die mitmachen. Die Veranstaltungen finden an unterschiedlichen Orten in Gießen statt und stehen allen Bürgern offen.

Seit April 2015 bietet der sogenannte „FreiRaum“ der Free School in der Schottstr.5 zusätzlichen Raum für die Umsetzung von Ideen und bürgerschaftlichem Engagement. Getragen von der finanziellen Unterstützung der Stiftung Anstoß, wird der Gießener Öffentlichkeit hier für 12 Monate Raum geboten für Gruppentreffen, Workshops, Seminare, Ausstellungen, Unterrichtseinheiten, co-working und vielem mehr. Bisher haben sich hier bereits einige Free School Veranstaltungen angesiedelt, vormittags findet neuerdings co-working statt, die Migrationsinitiative an.ge.kommen nutzt den Raum und auch Seminare und eine Ausstellung sind geplant.

Weitere Informationen unter: www.freeschoolgiessen.de

Antrag auf Förderung durch die Anstoß Stiftung

Die Stiftung richtet sich ausschließlich an Projekte, Initiativen und Einzelpersonen aus der Stadt und dem Landkreis Gießen. Die maximale Fördersumme beträgt 8.000,– EUR. Antragsschluss ist der 30. November eines Jahres. Über die Förderungen entscheidet der Vergabeausschuss spätestens im Februar des Folgejahres.